Kontaktieren Sie uns

+32 (0)2 453 13 07

Warenkorb

  • Kasse

Triage-Stationen und modulare Krankenhauseinheiten

Wenn Sie in Zeiten der Corona-Krise zusätzlichen Raum für Ihr Krankenhaus benötigen und Ihre Kapazitäten erweitern möchten, können wir Ihnen folgende Lösungen mit Containern anbieten:

1) Behälter für Triage-Punkte oder Beratung

Container können zur Entlastung der Krankenhäuser eingesetzt werden. Unsere isolierten Einheiten sind mit Strom, Heizung und Beleuchtung ausgestattet und können als Registrierungsstelle dienen, wo die Verteilung zwischen infizierten und nicht infizierten Personen erfolgen kann.

2) Modulares Krankenhaus für die Intensivpflege (CCU)

Eine modulare CCU ist vollständig mit der erforderlichen Ausrüstung und 20 Betten ausgestattet. Diese Lösung kann in Krisensituationen eingesetzt werden, wenn es notwendig ist, die CCU-Kapazität im betreffenden Krankenhaus zu erweitern.

Abmessungen : 8 x Einheiten und 4 x Zelte, die an 1 Raum von 19,5 x 24,4 m angeschlossen werden können.

Die CCU-Einheit ist für infektiöse Patienten mit der gleichen Diagnose vorgesehen. Für die gleichen Zwecke ist es eine CCU für Patienten mit Atembeschwerden und die Behandlung von Patienten mit einem diagnostizierten COVID-19.

Der Personaleingang ist mit einer Luftschleuse ausgestattet, die es ermöglicht, das Personal beim Verlassen der CCU-Einheit zu desinfizieren.

Die Räume eignen sich für einen Non-Stop-Betrieb mit den notwendigen Nebenräumen für das Pflegepersonal (Leitstand/Pflegezimmer, Umkleideräume, Dekontaminationsraum).

Um die Investitionskosten zu reduzieren, ist die CCU mit 2 Verbindungszelten auf der einen Seite als Lagerraum und 2 Zelten auf der anderen Seite als Registrierungsräume für Patienten ausgestattet.

Informationen anfordern

Abbildungen